Review

Spitzgedackelt

Manchmal entdeckt man ganz zufällig schöne Dinge, so auch, als wir neulich an einem schönen Sonnentag („neulich“ bedeutet in diesem Fall also schon vor mehreren Wochen) durch Fulda schlenderten und zufällig in einem Schaufenster eines Ladens, in dem auch ein Restaurator untergebracht war, einige schöne Hundeaccessoires gesehen haben. Wie üblich kann ich natürlich nicht einfach an so etwas vorbeigehen. Filou hat zwar alles, meist sogar doppelt, aber man weiss ja nie. Es handelte sich dabei um die noch ganz junge Marke „spitzgedackelt“ von Kathrin Beier, die dort unter anderem Hundehalsbänder, Leinen, Halstücher etc. herstellt. Alles sehr individuell und Kundenwünsche werden gerne umgesetzt. Aus dem gleichen Materialien, wie sie die Hundesachen herstellt, gibt es aber auch bspw. Armbänder oder Schlüsselanhänger für die Menschen.  Was soll ich sagen, ich bin natürlich schwach geworden und habe Filou ein grünes Halsband mit weißen Sternen auf rotem Grund bestellt, das innen mit hellgrünem Leder abgefüttert ist.

Dazu habe ich noch die passende Stadt-Hundeleine und den passenden Schlüsselanhänger für mich gekauft.

Frauchen hatte sich in einen rosa Stoff mit Kirschen verguckt, so dass wir kurzerhand auch noch ein Halsband in diesem Design erworben haben.

Fragt sich nur, wann wir das ganze Gedöns alles tragen sollen. Es macht halt soviel Spass, dem Hund was zu kaufen…

Bei Interesse, oder wer ohnehin mal in der schönen Fuldaer Innenstadt ist:

Spitzgedackelt
Inh. Kathrin Beier
Luckenberg 1
36037 Fulda
Telefon: +49 661 9001283
Internet: http://www.spitzgedackelt.com

Advertisements
Standard
Review

Lederhalsband „Sonne und Mond“ in braun

Weil das Halsband in schwarz schon so schön war und passende Halsbänder für Filou rar sind, habe ich „sicherheitshalber“ das gleiche Halsband nochmal in braun gesichert.

Ehrlich gesagt gefällt es mir in dieser Farbe fast noch besser als das schwarze Modell. Die Farbe ist Filou egal, aber er trägt das Halsband glaub ich gerne und fühlt sich darin wohl und hat für die Kamera bereitwillig damit posiert…

Standard
Review

Lederhalsband "Sonne und Mond" in braun

Weil das Halsband in schwarz schon so schön war und passende Halsbänder für Filou rar sind, habe ich „sicherheitshalber“ das gleiche Halsband nochmal in braun gesichert.

Ehrlich gesagt gefällt es mir in dieser Farbe fast noch besser als das schwarze Modell. Die Farbe ist Filou egal, aber er trägt das Halsband glaub ich gerne und fühlt sich darin wohl und hat für die Kamera bereitwillig damit posiert…

Standard
Filou, Review

Halsbandpremiere

Heute haben wir mit Filou einen ausgedehnten Herbstspaziergang mit anschließendem Kaffee in der Stadt unternommen und Filous neues „Schmuckhalsband“  hatte dabei seine eigentliche Ausgehpremiere. Die Bilder von Filou und Halsband bin ich ja noch schuldig, hier sind sie:

Chic, oder ?

Filou mit neuem „Schmuckhalsband“

Man muss das Halsband in natura gesehen und in der Hand gehabt haben, um zu sehen, wie schön und hochwertig es ist. Absolute Kaufempfehlung; das braune würde Filou auch gut stehen und er hat ja auch beinahe Geburtstag und Weihnachten kommt auch noch…

Standard
Review

Lederhalsband "Sonne und Mond"

Leder ist sicher nicht das praktischste und unempfindlichste Material für Hundehalsbänder, so sollte man es bspw. vor der ersten Benutzung gut einfetten und dies in regelmäßigen Abständen wiederholen, außerdem ist Leder bei Nässe oder zum Schwimmen sicher nicht ideal. Außerdem sind gute und weiche Lederhalsbänder in der Regel deutlich teurer als Kunststoff- bzw. Nylonprodukte. Alles Nachteile, die man bei Nylonhalsbändern nicht hat, aber Leder ist eben ein Naturprodukt und  bezüglich der Haptik und des edlen Aussehens für meinen Geschmack unerreicht. Beim Anfassen und Anlegen von Nylonhalsbändern, habe ich dies Freude am Produkt in der Regel nicht. Diese Freude überkam mich auch beim Anblick und Anfassen des neuen Karlie-Lederhalsbandes, das ich daraufhin nach kurzem Überlegen im Pfotentreff nicht zurücklassen konnte:

Karlie "Buffalo Deco Mond"

Das Halsband sieht in natura noch besser aus und fasst sich wunderbar an. Besonders hervorzuheben ist, dass es trotz der kleinen Größe, die auch an Filous Hals passt eine Breite von 2,4cm hat. Die allermeisten Halsbänder in Filous Größe haben nur eine Breite von 1cm oder bestenfalls 1,5cm, was bei Filou aber dazu führt, dass er (wenn er mal an der Leine zieht und nur Halsband trägt) leicht zu röcheln anfängt. Das wird bei einer breiteren Ausführung des Halsbandes vermieden. Das Halsband gibt es auch in einem schönen Dunkelbraun.

Zu dem Thema Halsband oder Geschirr sei auch dieser Beitrag im Blog der Hundeschule Aschaffenburg empfohlen.

Ein Foto mit Hund und Halsband folgt später. Im Moment ist Filou mit Frauchen unterwegs und steht für keine Fotoshootings zur Verfügung.

Standard
Review

Lederhalsband „Sonne und Mond“

Leder ist sicher nicht das praktischste und unempfindlichste Material für Hundehalsbänder, so sollte man es bspw. vor der ersten Benutzung gut einfetten und dies in regelmäßigen Abständen wiederholen, außerdem ist Leder bei Nässe oder zum Schwimmen sicher nicht ideal. Außerdem sind gute und weiche Lederhalsbänder in der Regel deutlich teurer als Kunststoff- bzw. Nylonprodukte. Alles Nachteile, die man bei Nylonhalsbändern nicht hat, aber Leder ist eben ein Naturprodukt und  bezüglich der Haptik und des edlen Aussehens für meinen Geschmack unerreicht. Beim Anfassen und Anlegen von Nylonhalsbändern, habe ich dies Freude am Produkt in der Regel nicht. Diese Freude überkam mich auch beim Anblick und Anfassen des neuen Karlie-Lederhalsbandes, das ich daraufhin nach kurzem Überlegen im Pfotentreff nicht zurücklassen konnte:

Karlie "Buffalo Deco Mond"

Das Halsband sieht in natura noch besser aus und fasst sich wunderbar an. Besonders hervorzuheben ist, dass es trotz der kleinen Größe, die auch an Filous Hals passt eine Breite von 2,4cm hat. Die allermeisten Halsbänder in Filous Größe haben nur eine Breite von 1cm oder bestenfalls 1,5cm, was bei Filou aber dazu führt, dass er (wenn er mal an der Leine zieht und nur Halsband trägt) leicht zu röcheln anfängt. Das wird bei einer breiteren Ausführung des Halsbandes vermieden. Das Halsband gibt es auch in einem schönen Dunkelbraun.

Zu dem Thema Halsband oder Geschirr sei auch dieser Beitrag im Blog der Hundeschule Aschaffenburg empfohlen.

Ein Foto mit Hund und Halsband folgt später. Im Moment ist Filou mit Frauchen unterwegs und steht für keine Fotoshootings zur Verfügung.

Standard
Review

Elchleder – Stuff

Bisher hatten wir Leinen, Halsbänder und Geschirre nur aus Nylon, aber ich hatte schon oft Elchleder-Leinen bzw. -Halsbänder in der Hand und habe oft den Kauf einer dieser wundervoll weichen Leinen bzw. Halsbänder erwogen, echte Handschmeichler. Nun war ich in einem Schecker-Shop, in dem es wegen Shopumzuges 30 Prozent Rabatt gab und habe zugeschlagen:

Neue Elchleder - Garnitur

Die Leine und das Halsband sind äußerst weich und angenehm zu benutzen. Vor der ersten Benutzung sollte das Leder mit Lederfett eingefettet werden, das erhöht die Lebensdauer und macht das Leder noch etwas weicher. Das Einfetten sollte man alle paar Monate wiederholen. Das Elchleder ist mit „normalem“ Rindsleder nicht zu vergleichen, das wesentlich starrer ist. Der verglichen mit einem Nylon-Set vielleicht etwas höhere Preis macht sich meiner Ansicht nach bezahlt, da die Haptik klasse ist und das Leder sehr edel aussieht. Also bei Gelegenheit ruhig mal ein solches Leder anschauen und in die Hand nehmen.

Standard