Review

Lederhalsband "Sonne und Mond"

Leder ist sicher nicht das praktischste und unempfindlichste Material für Hundehalsbänder, so sollte man es bspw. vor der ersten Benutzung gut einfetten und dies in regelmäßigen Abständen wiederholen, außerdem ist Leder bei Nässe oder zum Schwimmen sicher nicht ideal. Außerdem sind gute und weiche Lederhalsbänder in der Regel deutlich teurer als Kunststoff- bzw. Nylonprodukte. Alles Nachteile, die man bei Nylonhalsbändern nicht hat, aber Leder ist eben ein Naturprodukt und  bezüglich der Haptik und des edlen Aussehens für meinen Geschmack unerreicht. Beim Anfassen und Anlegen von Nylonhalsbändern, habe ich dies Freude am Produkt in der Regel nicht. Diese Freude überkam mich auch beim Anblick und Anfassen des neuen Karlie-Lederhalsbandes, das ich daraufhin nach kurzem Überlegen im Pfotentreff nicht zurücklassen konnte:

Karlie "Buffalo Deco Mond"

Das Halsband sieht in natura noch besser aus und fasst sich wunderbar an. Besonders hervorzuheben ist, dass es trotz der kleinen Größe, die auch an Filous Hals passt eine Breite von 2,4cm hat. Die allermeisten Halsbänder in Filous Größe haben nur eine Breite von 1cm oder bestenfalls 1,5cm, was bei Filou aber dazu führt, dass er (wenn er mal an der Leine zieht und nur Halsband trägt) leicht zu röcheln anfängt. Das wird bei einer breiteren Ausführung des Halsbandes vermieden. Das Halsband gibt es auch in einem schönen Dunkelbraun.

Zu dem Thema Halsband oder Geschirr sei auch dieser Beitrag im Blog der Hundeschule Aschaffenburg empfohlen.

Ein Foto mit Hund und Halsband folgt später. Im Moment ist Filou mit Frauchen unterwegs und steht für keine Fotoshootings zur Verfügung.

Advertisements
Standard

3 Gedanken zu “Lederhalsband "Sonne und Mond"

  1. Michaela schreibt:

    Das Halsband ist wunderschön ich kämpfe schon über einige Wochen mit meinem inneren Schweinehund.. kaufen oder nicht kaufen. Lucky hat schon sooo viele Halsbänder… aber solch eins in braun würde uns noch fehlen 😉

    • Die braune Halsbandvariante gefiele mir für Filou fast besser, war im Laden aber nicht da, habe ich erst später im Internet entdeckt. Wenns nach dem ginge, was hier an Halsbändern und Geschirren rumliegt, bräuchten wir für die nächsten Jahre wahrscheinlich auch nichts mehr, aber es macht halt Spass, dem Hund was zu kaufen :-). Und Lucky würde das braune Halsband in der noch breiteren Ausführung spitzenmäßig stehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.