Review

Das "Spiely"

Filou hat eine Menge Spielzeuge, aber das Spiely hat doch noch gefehlt. Ein kleines leichtes Spielzeug, das wir mit auf die täglichen Spaziergänge nehmen können, ohne uns mit viel Gewicht zu belasten, das Spiely ist nämlich federleicht. Es ist aus einer Art Kletterseil gewickelt, mit einem etwas dickeren „Beißteil“ vorne und zwei nach hinten verlaufenden Seilenden, die dann nochmal zusammengeknotet  sind, was den Vorteil hat, dass man zum Greifen nicht nur ein Seil, sondern eine richtige Schlaufe hat. Außerdem wird das Spiely in einer integrativen Werkstatt, in der behinderte und psychisch kranke Menschen arbeiten, hergestellt und verdient fast alleine deswegen schon eine Kaufempfehlung.

Das Spiely ist ein rundherum tolles Spielzeug, das auch Filou auf Anhieb gefallen hat. Allerdings wäre es schon im ersten Einsatz fast verloren gegangen, da Filou es im hohen Gras hat liegen lassen, als ich mal kurz nicht geguckt hatte, nach kurzer Suche habe ich es aber wieder gefunden, leider kann ich mich bei Filou nicht drauf verlassen, dass er sein Spielzeug nicht auch mal liegen lässt.

Der erste Produkttest…

.. für "gut" befunden. Man beachte auch das angehobene Pfötchen, hat Filou etwa verborgene Vorstehundgene oder was geht da in seinem Kopf vor?

Update am 02.11.2010:
Katharina von Der Leyen und ihrer Hundebande gefällt das Spiely offenbar ebenfalls hervorragend.

Advertisements
Standard